Logo Sabine Schäffer
Sabine Schäffer

Sabine Schäffer

Hi, ich bin Sabine, Freelancerin im E-Mail Marketing und unterstütze dich in deinem Business

5-Schritte für MEHR SICHTBARKEIT

Zeig allen was du für ein unwiderstehliches Angebot hast. Es kostet dich für 0 € (KLICK HIER)

Kosten E-Mail Marketing – Was kostet mich der Start in meinen Newsletter?

Share on facebook
Facebook

Was kostet mich der Start im E-Mail Marketing? Lohnt sich das überhaupt?

E-Mail Marketing ist im Gegensatz zu anderen Marketingmaßnahmen wie Flyer, Werbeanzeigen oder Ads WESENTLICH GÜNSTIGER.

Was brauche ich für mein eigenes E-Mail Marketing?

Für deinen Start im E-Mail Marketing brauchst du ein E-MAIL MARKETING TOOL. Ich arbeite dabei am liebsten mit ACTIVE CAMPAIGN, was mit 9,00 $ im Monat bei bis zu 500 Kontakten sehr günstig ist. Der Preis erhöht sich im Laufe der Zeit mit der Anzahl deiner Kontakte.

Es gibt aber auch kostenlose Tools, wie z.B. Cleverreach oder Mailchimp. Du startest mit den gängigen Funktionen in der kostenlosen Version. Mit steigender Zahl der Kontakte oder E-Mails kannst du auf kostenpflichtige Versionen upgraden.

Für den einfachen Versand deines Newsletters reicht mit Sicherheit ein kostenloses Tool. Wenn du aber bereits planst, Automationen, Tags und Segmentierungen zu nutzen, empfehle ich dir gleich ein kostenpflichtigeres E-Mail Marketing Tool. Wobei ich wieder mein Lieblingstool Active Campaign sehr empfehlen kann.

Und dann du brauchst jemanden, der das Tool bedient. Dies kannst du natürlich selbst machen und Kosten sparen, oder du beauftragst einen FREELANCER IM E-MAIL MARKETING, wie z.B. mich, und widmest dich in dieser Zeit lieber deinen Kernaufgaben.

Es ist wie bei allen Aufgaben rund um dein Business: Ob du es selbst machst oder einzelne Bereiche auslagerst, hängt davon ab, was du investieren möchtest. Zeit oder Geld?

Welche Kosten folgen nach dem Start?

Um dann also viele Kunden in deine E-Mail Liste zu bekommen, bietest du am besten einen Lead-Magneten, also ein FREEBIE, z.B. eine kostenlose Checkliste oder ein besonderen Rabatt an, den du deinen Kunden im Gegenzug zu Ihrer E-Mailadresse schenkst.

Diesen Lead-Magneten erstellst du am Besten selbst, da du deine Zielgruppe am Besten kennst.

Danach hast du die Möglichkeit, deine E-Mail Liste organisch aufzubauen. Wenn du den Aufbau allerdings beschleunigen möchtest, empfehle ich dir den Einsatz kostenpflichtiger Ads. Damit erreicht du viel schneller viel mehr Kontakte aus deiner Zielgruppe.

Wie du siehst: Die Investitionen in dein eigenes E-Mail Marketing halten sich wirklich in Grenzen. Die Kosten für dein eigenes E-Mail Marketing kannst du selbst beeinflussen, je nachdem ob du NUR einen Newsletter versenden oder dir AUCH automatisierte Verkaufsfunnel erstellen möchtest.

Du willst deine Newsletter selbst schreiben, die Technik aber auslagern? Melde dich bei mir und wir finden bei einem kostenlosen & unverbindlichen Erstgespräch heraus, wie ich dir am Besten helfen kann.

Weitere Beiträge:

Rückblick April 2022

Rückblick April 2022

So war mein April 2022 Der Satz, der mir im April 2022 am meisten durch den Kopf ging: Der April macht was